Radio-Interview mit Gießen bleibt Nazifrei

Gießen bleibt Nazifrei hat dem Radio Unerhört Marburg (90,1 MHz) ein Interview gegeben.
Radio „Die Krise des Kapitalismus ist in diesen Tagen nicht nur ein Thema in Griechenland. Auch die Nazis wollen mitmischen und ihren „Lösungsvorschlag“ einbringen. In Gießen planen die NPD und sogenannte „Freie Kräfte“ für den 16. Juli eine Demonstration unter dem Motto „Das System ist am Ende – Wir sind die Wende!“ Die Stadt Gießen sorgt sich dabei als erstes um ihren weltoffenen Ruf, und gibt sich erleichtert, dass die Anmeldung eines langfristig geplanten Festes der Eriträischen Botschaft am selben Tag zurückgezogen wurde. Doch zum Glück gibt es auch zwei Bündnisse, die sich gegen den Naziaufmarsch wehren wollen.“

Das Interview ist in kurzer und langer Version abrufbar.
Mehr Informationen hier

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • MySpace
  • RSS